Seite wählen

Diesmal kein Corona, sondern ein ganz normaler Arbeitstag: Im April 2022 fällt der 12. des Monats auf einen Dienstag. Ausnahmsweise bin ich fit und ausgeruht – und nehme euch mit auf einen ganz entspannten Tag bei mir zu Hause.

Der Blick aus meinem Fenster zeigt einen strahlend blauen Himmel, unsere Nachbarhäuser plus im Hintergrund das Schloss.
Wunderschöner Sonnenschein! So sieht morgens der Blick aus meinem Fenster aus. Im Hintergrund erkennst du das Schloss mitten im Blühenden Barock, der großen Parkanlage ganz in unserer Nähe.
Auf unserem Holzfußboden liegt meine schwarze Yogamatte.
Wie (fast) immer starte ich meinen Tag mit 10 bis 30 Minuten Yoga. Wegen meinem Long Covid mache ich dabei allerdings hauptsächlich Dehnungsübungen.
Mein Frühstückstisch: Du siehst eine große Schüssel mit Porridge. In der Hand halte ich eine schwarze Tasse mit Phönix-Motiv.
Zum Frühstück gibt es bei mir heute Porridge und Grüntee.
Ein Blick auf meinen Schreibtisch: Der Bildschirm ist schon eingeschaltet und zeigt einen ganz klassischen Bildschirmschoner mit Strand-Bild.
Und weil ich so früh wach war sitze ich tatsächlich pünktlich um 9 Uhr am Schreibtisch! Für den Vormittag habe ich Kunden-Projekte geplant.
Auf dem Tisch unserer Gartengarnitur stapeln sich die Sitzkissen!
So schnell war ich noch nie: Um 12:30 Uhr bin ich mit der Kundenarbeit für heute fertig. Das feiere ich mit einem Mittagessen im Garten.
Auch zum Mittagessen trinke ich Tee aus der Phönix-Tasse. Außerdem siehst du einen Teller mit Gemüse, Nudeln und Feta.
Dabei gibt es Reste von gestern…
Katharina Koppert sitzt in der Sonne und blinzelt in die Kamera.
…und mich, Mitten in der Sonne! Das beste an unserem Haus ist definitiv der Garten!
Eine Nahaufnahme von blühenden Apfelbaumblüten in zartem weiß und rosa!
Vor genau 4 Wochen haben wir als Neuzugang einen Zierapfel gepflanzt. Heute haben sich die ersten seiner Blüten geöffnet – ich bin total im Glück!
Ein Foto von meinem Computerbildschirm: Im Webbrowser ist die Lizenzvereinbarung von Canva geöffnet. In großen Buchstaben ist "Lizenzvereinbarung für Freie Medien" zu lesen.
Den Nachmittag arbeite ich an einem eigenen Blogartikel. Warum nur habe ich beschlossen, über Bilder in Blogartikeln und die dafür passenden Bilddatenbanken zu schreiben? Ich kämpfe mich durch die Canva-Lizenzvereinbarung…
Auf dem Check-Out Counter in unserer Stadtbibliothek liegt ein großer Stapel mit Büchern.
Um 17:30 Uhr geht es noch schnell in die Bücherei. Ich habe einige Business-Bücher vorbestellt und kann sie endlich abholen.
Auf der Arbeitsfläche sind zwei Einkaufstüten aus Stoff zu sehen. Vom Inhalt sieht man nur eine Eispackung, Zwieback und eine FFP2-Maske.
Auf dem Heimweg besorgen Petra und ich noch schnell die wichtigsten Lebensmittel: Eis und Schokolade!
Ein Foto der 6 Bücherei-Bücher, die ich heute ausgeliehen habe. Ein Stapel mit 3 Business Büchern, ganz oben liegt "Tell Me - wie sie mit Storytelling überzeugen". Ein weiterer Stapel mit 3 Büchern, ganz oben liegt "Crazy rich Asians".
Ich bin ganz im Glück mit meiner Ausbeute: Nicht nur 3 coole Business-Bücher, die ich schon ganz lange lesen wollte. Nein, auch zwei Bücher zum Thema Finanzen und Börse plus Crazy Rich Asians! Das lange Wochenende ist gerettet!